Du willst dein Unternehmen systematisieren?

Hier findest du die "Werkzeuge" dazu.

First Principle Thinking für Unternehmer - verbessere deine Prozesse in 3 Schritten

First Principle Thinking für Unternehmer - verbessere deine Prozesse in 3 Schritten

First Principle Thinking für Unternehmer - verbessere deine Prozesse in 3 Schritten

„Ein Unternehmen gründen ist wie Kuchen backen. Man braucht alle Zutaten im richtigen Verhältnis." 
Das ist Elon Musks Antwort auf die Frage, wie er seine Firmen von 0 zum Erfolg führt. 

Er ist in der Lage Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen in kürzester Zeit an die Spitze zu bringen.

Der Schlüssel zu seinem Erfolg ist, dass er seine Unternehmensprozesse ganz anders strukturiert als die Konkurrenz. 

Und das gelingt ihm mit First Principle Thinking!

In diesem Artikel schauen wir uns an, wie du diese Denkweise auf dein Unternehmen übertragen kannst, um deine Konkurrenz meilenweit hinter dir zu lassen… weil du neue, innovative Wege gehst, während sie die gleichen alten Ansätze nutzt.

 

Lerne zu denken wie Elon Musk

Als Elon Musk Tesla gründete, hat er sich nicht an den Branchenriesen wie VW und Mercedes orientiert. 

Er hat nicht einfach “Best Practices” kopiert.

Sondern er analysierte zuerst, was die grundlegenden Prinzipien bei der Herstellung von Elektroautos sind und wo die Bottlenecks liegen. Die First Principles, die immer gültig sind.

 Eins dieser Prinzipien, ist, dass die größte Herausforderung die Massenproduktion ist. Nicht die Erfindung neuer Autos oder das Engineering. Sondern die Produktion. 

Auf diesem grundlegenden Prinzip baute er Prozesse mit größtmöglicher Effizienz auf. 

Deshalb sind Tesla-Fabriken grundlegend anders strukturiert als herkömmliche Produktionsstätten. 

Während zum Beispiel eine VW-Karosserie aus vielen Blechteilen besteht, die alle lackiert und verschweißt werden müssen, kommt der die Cybertruck-Karosserie als fester Rahmen. 

Der ist nicht lackiert, sondern gestrichen und in diesen Rahmen müssen nur noch die restlichen Teile eingesetzt werden. 

 

Verbessere deine Unternehmensprozesse fundamental

Diese Denkweise müssen wir uns auch als digitale Unternehmer zunutze machen!

Ich erlebe jeden Tag, wie Gründer einfach Best Practices von anderen Unternehmen kopieren, um schneller zu skalieren, höhere Umsätze einzufahren und Prozesse zu optimieren.

Aber was bei dem einen funktioniert, kann bei dem nächsten für Chaos sorgen.

Deshalb überlege dir, was die First Principles in deiner Branche und in deinem Unternehmen sind und wie kannst du darauf die bestmöglichen Prozesse aufbauen?

 

First Principle Thinking im digitalen Unternehmen - Schritt für Schritt

Jedes digitale Unternehmen hat fundamentale Funktionsbereiche, Phasen und Aufgaben, die existieren müssen. 

Diese Elemente wollen wir so systematisieren, dass sie mit höchster Effizienz ablaufen. 

Als Hilfestellung lade dir das Process Org Chart runter, indem du dich in meinen Newsletter einträgst

Anschließend gehst du so vor:

  1. Du fängst bei den grundlegendsten Funktionsbereichen an, die in deinem Unternehmen existieren. Das können Marketing, Sales und das Back Office Department sein.
  2. Darauf aufbauend überlegst du, welche Phasen für jede diese Funktionsbereiche existieren. Unterteile die Prozesse und Aufgaben, die in jedem der übergeordneten Funktionsbereich existieren in Phasen.  
  3. Definiere, wie genau eine Phase ausgelöst wird und wie sie endet. Bilde das in Workflows ab.

 

Fazit / Key Takeaways

Mit dieser Methode zieht Elon Musk Milliardenunternehmen in den unterschiedlichsten Branchen hoch! 

Du kannst sie auf dein Unternehmen übertragen, indem du es auf seine fundamentalsten Eigenschaften runterbrichst und von da aus aufbaust.

Dadurch machst du nicht die gleichen Fehler, wie andere Unternehmer, die dich jede Woche Stunden kosten können. 

Sondern du baust deine Unternehmensprozesse individuell so auf, dass sie dir maximale Skalierbarkeit und mehr Freiheit ermöglichen. 

Mehr Strategien, damit du in den Urlaub fahren kannst & keiner merkt's, gibt’s in meinem kostenlosen Agentur-Bauplan.



Wie viel deines Automatisierungs-Potenzials schöpfst du schon aus? 

In einer kostenlosen Automation-Session prüfen wir dein Automatisierungspotenzial und du erfährst, wie viel Stunden du jede Woche mit den richtigen Prozessen sparen kannst.